Internationaler Velomobil Onlineshop

Der Velomobil-Onlineshop der Firma Räderwerk GmbH Hannover ist online gegangen.

Nachdem die vorhandene Velomobil-Homepage seit 2009 nicht mehr gepflegt und aktualisiert wurde, konnte ich das Team rund um Helge Herrmann im Februar 2015 von einem Relaunch überzeugen.

Aufgabe

Jedoch sollte nicht nur einfach die Homepage wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden, sondern auch gleich eine Arbeitserleichterung bei der Bestellung der Milan-Velomobile darstellen. Es wurde also eine Kombination von Homepage mit Blog-Bereich und ein Onlineshop bestellt. Das Projekt sollte multilingual darstellbar und auch für Menschen ohne HTML-Kenntnisse zu pflegen sein.
Während des laufenden Projektes wurden dann noch weitere Velomobile wie das Quest sowie Strada von velomobiel.nl und das DF und DF XL von InterCityBike mit ins Programm aufgenommen.
Es sollen noch weitere Fahrzeuge folgen.

Arbeitserleichterung

Sämtliche Velomobile sind komplett online konfigurier- und bestellbar. Passendes Zubehör und Ersatzteile ist ebenso zu finden. Es gibt viel wissenswertes rund um die Themen Velomobil, Sicherheit und Impressionen, sowie im Blog den ersten Reisebericht von Helge Herrmann: Ein Milan auf Island.

Seit dem 21. Oktober 2015 ist der Onlineshop auf deutsch online, die englische Variante ist zum großen Teil am 25. Oktober gestartet worden. Hier müßen aber noch Texte übersetzt und nachgepflegt werden.

Rund 1500 Besucher (davon 695 am ersten Tag) haben den Shop innerhalb der ersten 5 Tagen besucht, die ersten Bestellungen sind eingegangen, das feedback sowohl von Kundenseite als auch vom Räderwerk mehr als positiv.

Der neue Onlineshop ist unter velomobil.eu zu finden. 

 

468 ad

Pin It on Pinterest

Share This